Bannerbild
Bannerbild
Bannerbild
Bannerbild
Bannerbild
Brücke Forstbotanischer Garten Tharandt
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Allgemeines zum Stadtrat

Nach § 27 SächsGemO ist der Gemeinderat die Vertretung der Bürger und das Hauptorgan der Gemeinde. In Städten führt der Gemeinderat die Bezeichnung Stadtrat. Der Gemeinderat legt gemäß § 28 SächsGemO die Grundsätze für die Verwaltung der Gemeinde fest und entscheidet über alle Angelegenheiten der Gemeinde, soweit nicht der Bürgermeister kraft Gesetzes zuständig ist oder ihm der Gemeinderat bestimmte Angelegenheiten überträgt.

 

Der Gemeinderat besteht aus den Gemeinderäten und dem Bürgermeister als Vorsitzendem. In Städten führen die Gemeinderäte die Bezeichnung Stadträte.

 

In Tharandt beträgt die Einwohnerzahl, Stand: 30.06.2022 = 5465 EW Personen. Dadurch wird die Zahl der Stadträte gemäß § 29 Abs. 2 SächsGemO auf 17 bei bis zu 10.000 Einwohnern festgelegt.

 

Die Stadtratssitzungen finden in der Regel 10-mal jährlich, am zweiten Donnerstag eines jeden Monats, um 19 Uhr im Ratssaal des Rathauses der Stadt Tharandt statt.

 

Die Sitzungstermine sowie Beratungsunterlagen zu den Stadtrats- und Ausschusssitzungen können Sie unter folgendem Link einsehen:

Rats- und Bürgerinfosystem Stadt Tharandt (zv-kisa.de)


Zusammensetzung des Stadtrates

Derzeit bilden 17 Stadträte gemeinsam mit dem Bürgermeister den 18-köpfigen Stadtrat. Der Bürgermeister ist gemäß Sächsischer Gemeindeordnung der Vorsitzende des Stadtrates sowie der Ausschüsse und ist von Amts wegen in einer Doppelstellung Mitglied des Stadtrates sowie der Ausschüsse und Vorsitzender zugleich.

 

Der aktuelle Stadtrat wurde am 26. Mai 2019 gewählt. Die konstituierende Sitzung fand am 2. Juli 2019 statt. In den Stadtrat wurden mit Annahme der Wahl durch den Bürgermeister nachfolgende Stadträtinnen und Stadträte verpflichtet. Zudem können an den Verhandlungen des Stadtrates und seiner Ausschüsse die Ortsvorstehenden der Ortschaften, sofern sie nicht selbst Mitglied des Stadtrates sind, mit beratender Stimme teilnehmen.

 

  1. Peter Antoniewski (CDU)
  2. Uwe Babocsai (FWG)
  3. Ronny Döhnert (AfD)
  4. Prof. Dr. Jörn Erler (CDU)
  5. Richard Georgi (FWG)
  6. Jens Goldberg (FWG)
  7. Jens Heinze (Grün der Zeit)
  8. André Kaiser (FWG)
  9. Milana Müller (Grün der Zeit)
  10. Robert Neumann (FWG)
  11. Manfred Oswald (SPD)
  12. Holger Patruck (AfD)
  13. Dr. Ulrich Pietzarka (FWG)
  14. Uwe Stoll (CDU)
  15. Thomas Ulbricht (FWG)
  16. Birgit Münnich (FWG)
  17. Dr. Manuel Wächter (CDU)

Bürgermeister

Der Bürgermeister ist Vorsitzender des Stadtrates und Leiter der Stadtverwaltung. Er vertritt gemäß § 51 SächsGemO die Gemeinde/Stadt. In Gemeinden ab 5000 Einwohnern ist der Bürgermeister hauptamtlicher Beamter auf Zeit. der Bürgermeister bereitet die Sitzungen des Stadtrates und der Ausschüsse vor und vollzieht die Beschlüsse.

 

Die Amtszeit des Bürgermeisters beträgt sieben Jahre.

 

Bürgermeister der Stadt Tharandt ist seit der Wahl 2006 und nach zweimaliger Wiederwahl 2013 und 2020 Silvio Ziesemer (parteilos).

Stellvertreter des Bürgermeisters

In Gemeinden ohne Beigeordnete (unter 10.000 Einwohner) bestellt der Stadtrat gemäß § 54 SächsGemO aus seiner Mitte einen oder mehrere Stellvertretende des Bürgermeisters. Die Stellvertretung beschränkt sich auf die Fälle der Verhinderung.

 

In der Stadt Tharandt wurden folgende Stellvertreter des Bürgermeisters festgelegt:

 

  1. Stellvertreter: Dr. Ulrich Pietzarka (FWG)
  2. Stellvertreter: Uwe Babocsai (FWG)
  3. Stellvertreter: Prof. Dr. Jörn Erler (CDU)

Ausscheiden und Nachrücken von Stadträten

Mit Sitzung vom 20. Februar 2020 schied Jürgen Matthes aus dem Stadtrat aus. Als Nachrücker wurde Tobias Eisold (AfD) ebenfalls in derselben Sitzung verpflichtet.

 

Mit Sitzung vom 17. Juni 2021 schied Dirk Junkuhn aus dem Stadtrat aus. Als Nachrücker wurde Thomas Ulbricht (FWG) in der darauffolgenden Sitzung am 15. Juli 2021 verpflichtet.

 

Mit Sitzung vom 19. Mai 2022 schied Bärbel Kamovski aus dem Stadtrat aus. Als Nachrücker wurde Uwe Stoll (CDU) in derselben Sitzung verpflichtet.

 

Stadtrat Tobias Eisold ist am 7. Mai 2022 verstorben und scheidet damit aus dem Stadtrat aus. Es gibt keinen Nachrücker/keine Nachrückerin.

 

Mit Sitzung vom 15. September 2022 schied Peter Voss (FWG) aus dem Stadtrat aus. Als Nachrücker wurde Birgit Münnich (FWG) in der selben Sitzung verpflichtet.