Bannerbild
Bannerbild
Bannerbild
Bannerbild
Bannerbild
Brücke Forstbotanischer Garten Tharandt
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Schadensbeseitigung durch das Starkregen- und Hochwasserereignis 2021 auf den Rad- und Wanderwegen Opitzer Höhe und Erbgerichtsgasse

Die Stadt Tharandt beseitigt im Rahmen des Fördermittelprogramms „Starkregen- und Hochwasserschäden – Billigkeitsleitungen 2021“ die entstandenen Schäden auf den Rad- und Wanderwegen auf der Opitzer Höhe im Ortsteil Großopitz und auf der Erbgerichtsgasse (Kuckuck) im Ortsteil Hartha Schäden durch Aus- und Überspülungen durch Starkregen. Durch die Instandsetzung der Wasserableitung sollen künftige Schäden durch wild ablaufendes Oberflächenwasser vermieden oder wenigstens abgemindert werden.

Die Arbeiten erfolgen zuerst auf der Opitzer Höhe und im Nachgang auf der Erbgerichtsgasse. In der Bauzeit von der 46. KW bis zur 50 KW 2023 muss daher mit Vollsperrungen auf den Wegen gerechnet werden. Die Fußgängerführung bleibt erhalten.

Die Maßnahmen werden aus Zuwendungen der Bundesrepublik Deutschland finanziert und wurden durch die Sächsische Aufbaubank bewilligt.

 

Für Rückfragen erreichen Sie das Bauamt unter 035203 395120 oder per E-Mail:

Weitere Informationen