Bannerbild
Brücke Forstbotanischer Garten Tharandt
Stadtpark Tharandt im Frühling
Bannerbild
Ortseingang Pohrsdorf 11.04.2024
Apfelbäume in Pohrsdorf 11.04.2024
Stadtpark Tharandt im Frühling
Bannerbild
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Stadt Tharandt setzt Vereinshaus „Erbgericht“ in Kurort Hartha instand

Stadtverwaltung Tharandt - Erbgericht Kurort Hartha (Bild vergrößern)
Bild zur Meldung: Stadtverwaltung Tharandt - Erbgericht Kurort Hartha

Das um 1910 in Kurort Hartha erbaute Erbgericht ist Vereinshaus und Veranstaltungsort für den staatlich anerkannten Erholungsort und Umgebung. Als einziges öffentliches Gebäude bietet es im Tharandter Stadtgebiet ausreichend Platz für größere Veranstaltungen. Das Haus wird intensiv als Vereinstreff, für Kurse und Veranstaltungen genutzt, so beispielsweise für Chorkonzerte, Theateraufführungen und Schulfeste. Eine große Tradition hat ebenso die Pflege des karnevalistischen Brauchtums als sächsisches Landeskulturgut.

Um das Erbgericht als regelmäßigen Treffpunkt aller Vereine wie auch für die Bürgerinnen und Bürger verschiedenster Altersgruppen erhalten und zur sozialen Teilhabe aller weiterentwickeln zu können, investiert die Stadt Tharandt. Hierzu nutzt sie Fördermittel aus dem Entwicklungsprogramm für den Ländlichen Raum im Freistaat Sachsen – EPLR. Die Investitionen dienen dem dauerhaften Erhalt und der besseren multifunktionalen Nutzung des Gebäudes. Damit sollen letztlich das soziale Zusammenleben und der Zusammenhalt der Stadtgesellschaft gefördert werden.

Mit dem Vorhaben wird die Attraktivität des Gebäudes wiederhergestellt und die zukünftige Nutzung für Vereine sowie für vielfältige örtliche Veranstaltungen dauerhaft gesichert werden. Das Projekt umfasst u.a. folgende Einzelmaßnahmen, die der Instandsetzung und Aufwertung des Vereinshauses dienen sollten:

  • Schaffung eines behindertengerechten Zugangs zum Erdgeschoss,

  • Dachsanierung einschließlich Blitzschutz am Vorderdach,

  • Brandschutzmaßnahmen im Erdgeschoss,

  • Instandsetzung und Erweiterung der Elektroanlagen auf den aktuellen Stand der Technik,

  • Revitalisierung der Ausgabeküche im Erdgeschoss,

Malerarbeiten an der Außenhülle.

 

Das Vorhaben wird nach der Richtlinie des Sächsischen Staatsministeriums für Regionalentwicklung zur Umsetzung von LEADER-Entwicklungsstrategien gefördert.

 

LEADER-Entwicklungsstrategie

Weitere Informationen