Hauptinhalt

Festgottesdienst

Jun 13.

Festgottesdienst zum Beginn der Festwoche

Festgottesdienst zum Beginn der Festwoche
in der Bergkirche Zum heiligen Kreuz

Datum
13. Juni 2010
Zeit
11:00
Ort
Bergkirche Zum heiligen Kreuz, Tharandt

Markgraf Dietrich von Meißen ließ in Tharandt zwischen 1206 und 1215 eine kleine Anlage errichten. Als Vogt setzte er einen Ministerialen ein, der aus dem Vinschgau in Südtirol stammte. 1216 wurde dieser als Burghauptmann Boriwo de Tarant urkundlich erwähnt.
Die Burg Tharandt wurde der Tiroler Burg Tarantsberg (Dornsberg, Gemeinde Naturns) in Funktion und Grundriss nachgestaltet, soweit es die topografische Lage zuließ.
Unter Markgraf Heinrich dem Erlauchten errichtete man 1240 bis 1256 die in Resten heute noch existierende Burg. Nach einer schweren Zerstörung durch Blitzschlag im 16. Jahrhundert gab Kurfürst August I. die Burg zum Abbruch frei.
Auf den Mauern der Unterburg (Schösserei) entstand 1626-31 die heutige Stadtkirche zum Heiligen Kreuz.
In der Kirche befinden sich eine schöne spätgotische Kreuzigungsgruppe aus der alten Schlosskapelle und eine Einbaumtruhe aus dem 17. Jahrhundert, vermutlich aus dem Gebäude des Burghauptmanns.

Im Anschluß an den Gottesdienst wird zum Kirchencafé eingeladen.

Termine

Keine aktuellen Ereignisse vorhanden.

Gestaltung - Tobias Müller

Realisierung - IST GmbH Dresden