Hauptinhalt

Schnuppertag der Mittelschule Freital–Hainsberg

Image
Vergrößern
2011-03-06

Am Dienstag, den 8.Februar 2011 waren einige Schüler der Klassen 4a und 4b zum Schnuppertag in der Mittelschule Freital-Hainsberg.

Frau Ramm und Frau Oehring begleiteten uns. In der Mittelschule angekommen, begrüßten uns der Schulleiter Herr Renger nd die Schüler der 9. Klasse. Wir wurden in zwei Gruppen aufgeteilt, und jeweils drei Schüler der 9. Klasse begleiteten uns.

Unsere Gruppe ging zuerst in den Werkraum. Dort haben wir mit Herrn Juhrig und Herrn Baumann einen Teddybär aus Holz gesägt. Nach 20 Minuten ging unsere Gruppe zur nächsten Stunde – Französisch bei Frau Berger. Hier lernten wir die Zahlen von 1-5 und lösten ein Quiz.

Nun stand Geografie auf unserem Stundenplan. Im Geo-Raum sahen wir uns verschiedene Landkarten an. Am Globus zeigte uns Frau Dittrich die Länder und Ozeane der Welt. Im Chemieraum haben wir mit Frau Kreiser, Experimente mit verschiedenen Chemikalien durchgeführt. Den Computerraum mit den vielen Computer durften wir uns auch ansehen. Im Sekretariat hat uns Frau Friedrich den Aufbau des Stundenplanes erklärt.

Anschließend gingen wir in die Turnhalle. Dort haben wir von Herrn Eckstein Bälle und Ringe bekommen, mit denen wir spielen konnten. Im Physikzimmer haben wir mit Frau Weinmar ein Experiment zum Thema Sieden von Wasser durchgeführt. Zum Schluss verabschiedeten wir uns von den Schülern und Lehrern der Mittelschule und fuhren mit dem Bus wieder nach Hartha in unsere Grundschule.

Allen Kindern hat es sehr viel Spaß gemacht. Wir freuen uns schon auf unsere neue Schule. Ein Dankeschön an die Lehrer und Schüler der Mittelschule Freital-Hainsberg.

Erik Brosch im Namen der Klassen 4a und 4b der Grundschule „Bernhard Hantzsch“ aus Kurort Hartha.

Gestaltung - Tobias Müller

Realisierung - IST GmbH Dresden