Hauptinhalt

Am 26.05.2019 finden Kommunalwahlen und die Europawahl statt! Ihre Hilfe ist gefragt!

Aufgabe der Stadtverwaltung ist es, die Wahl vorzubereiten und durchzuführen. Dazu muss für jeden der acht Wahlbezirke der Stadt Tharandt ein Wahlvorstand und für das gesamte Stadtgebiet ein Briefwahlvorstand gebildet werden. Die Wahlvorstände bestehen in der Regel aus mindestens sechs Personen. Ihre Aufgabe ist es, die Wahlhandlung am Wahltag zu leiten und die Wahlergebnisse im Wahlbezirk festzustellen.

Um die gesetzlich vorgeschriebene Mindestbesetzung der Wahlvorstände in den Wahllokalen abzusichern, bitten wir die wahlberechtigten Bürger der Stadt Tharandt, sich für die Mitarbeit in einem der Wahlvorstände zur Verfügung zu stellen.

Bei der Mitarbeit in einem Wahlvorstand handelt es sich um eine ehrenamtliche Tätigkeit, die mit einer Aufwandsentschädigung honoriert wird. Interessierte Bürger melden sich bitte bei der Stadtverwaltung Tharandt, Schillerstraße 5, 01737 Tharandt – Frau Rehm (Telefon: 035203 395-110 bzw. wahlen@tharandt.de). Ein entsprechendes Formular finden Sie auch unter www.tharandt.de
Für Ihre Bereitschaft zur Mitarbeit danken wir Ihnen.

Annerose Just, Amtsleiterin Hauptamt

Erklärung Wahl Kommunalwahlen / Europawahl 2019

Bekanntmachung

Vollzug der Baugesetze (§ 3 Absatz 2 BauGB) Auslegung des Entwurfes der Ergänzungssatzung „Hainsberger Straße“ im OT Großopitz

Der Stadtrat Tharandt hat in seiner Sitzung am 13. September 2018 die Aufstellung und die Auslegung des Entwurfs der Ergänzungssatzung „Hainsberger Straße“ im Ortsteil Großopitz beschlossen. Die Stadtverwaltung hat die Behörden und Träger öffentlicher Belange nach § 4 Abs. 1 BauGB hiervon zu informieren.

Tharandter Kulturuhr – Oktober - Dezember 2018

Image Tharandter Kulturuhr – Oktober - Dezember 2018

Kultur in Tharandt, KO Hartha, Fördergersdorf, Spechtshausen, Grillenburg, Großopitz, Pohrsdorf: Konzerte, Lesungen, Ausstellungen, Vorträge, geführte
Wanderungen, Feste u.a.

Vorstellung Studienarbeiten zum Burgberg in Tharandt

Image Vorstellung Studienarbeiten zum Burgberg in Tharandt

mit den Amtsblattausgaben April und September informierten wir gerne über die gemeinsame Initiative der Technischen Universität Dresden, des Landesamtes für Denkmalpflege und der Stadtverwaltung zur Entwicklung des Burgbergareals in Tharandt.

Nachdem Bürgermeister Silvio Ziesemer und dessen Stellvertreter Dr. Ulrich Pietzarka die Arbeiten schon am 10. August in Dresden begutachten konnten, ist es ein besonderer Wunsch der beteiligten Institutionen, die Entwürfe und Konzepte den Einwohnerinnen und Einwohnern vorzustellen.

 

 

In diesem Zusammenhang möchten wir alle Interessierten gerne am Donnerstag, den 19. Oktober 2017 ab 16:30 Uhr in den Judeichbau, Pienner Straße 19 in Tharandt einladen.

 

durchsuchen

durchsuchen

Termine

  • Dez 23.
    23. Dezember 2018, 20:00

    23. Dezember - Adventsandacht mit Liedern aus Taizé

    • Kurort Hartha, Kirchgemeindehaus
    • 20:00
    • Adventsandacht mit Liedern aus Taizé Kollektenzweck: eigene Gemeinde Fahrdienst: V. Marx ...
  • Dez 24.
    24. Dezember 2018, 15:00

    1. Christvesper in Fördergersdorf

    • Fördergersdorf, Kirche
    • 15:00
    • Christvesper mit Krippenspiel Kollektenzweck: Munkàcs
  • Dez 24.
    24. Dezember 2018, 15:00

    1. Christvesper in Tharandt

    • Tharandt, Bergkirche
    • 15:00
    • Christvesper mit Krippenspiel Kollektenzweck: Munkàcs und Innensanierung Bergkirche
  • Dez 24.
    24. Dezember 2018, 16:30

    2. Christvesper in Fördergersdorf

    • Fördergersdorf, Kirche
    • 16:30
    • Christvesper mit Krippenspiel der Jungen Gemeinde Kollektenzweck: Munkàcs
  • Dez 24.
    24. Dezember 2018, 16:30

    2. Christvespern in Tharandt

    • Tharandt, Bergkirche
    • 16:30
    • Christvesper mit Predigt Kollektenzweck: Munkàcs und Innensanierung Bergkirche

alle Ereignisse

Gestaltung - Tobias Müller

Realisierung - IST GmbH Dresden